Und garantiert ein riesengroßer Vollidiot!

Leider war es nicht nur einer, sondern augenscheinlich mehrere hundert Vollidioten! Es lässt mich jetzt noch immer kopfschüttelnd hier sitzen und der Hasskamm schwillt wieder in rasantem Tempo. Was ist passiert? Von der Süd erhallen „Nazischweine“-Rufe gen Gästeblock und was fällt dem gemeinem Haupttribünen- und Gegengeradenbesucher ein (nicht alle, aber mehrere hundert sicherlich)? Pfeifen! Gegen die eigene Fanszene! Sach mal, hackt’s oder was?Da ist eine Gästeszene im Stadion, die in großen Teilen mit Nazis durchsetzt ist und denen werden zu Recht Nazischweine-Rufe entgegengebracht und dafür wird man ausgepfiffen?! Ich kann es nicht verstehen, wie verblendet oder dumm oder oder oder diese Pfeifen eigentlich sein müssen. Was geht in deren Köpfen eigentlich vor?

Gerade in Hinblick darauf, was derzeit in den Stadien von z.B. Aachen, Braunschweig, Duisburg oder Dortmund abgeht, sollte man doch eigentlich meinen, dass es ein Grundkonsens des geneigten Millerntorbesuchers sein sollte, scheiß Naziszenen wenigstens verbal auf’s Maul zu geben. Und dann so eine Reaktion wie gestern Abend.

Was stimmt mit diesen Leuten nicht, die sich irgendwie ja mit dem FCSP verbunden fühlen? Warum kommen die zu unserem Verein, wenn Ihnen antifaschistisches Engagement nicht gefällt, so wie man die Pfiffe interpretieren muss? Ist das jetzt ein Aufbegehren der unpolitischen „Paulis“ oder was? In den Mopo Kommentaren und der offiziellen FCSP Facebookpage konnte man es ja schon immer wieder mal erleben, aber im Stadion? Ich könnt kotzen wegen diesen Leuten.

Es scheint mal wieder ordentlich innerhalb unserer Fanszene rappeln zu müssen und diesen Vollidioten klar gemacht werden, dass Sie sich den falschen Verein ausgesucht haben. Ich habe irgendwie nicht die Hoffnung, dass diese Leute dazulernen können. Cottbus hat vllt. gestern nichts Offensichtliches gemacht, aber das kann jawohl nicht wirklich der Grund sein, Nazischweine-Rufe mit Pfiffen zu quittieren. Da wird auch ein 3-0 Sieg nebensächlich und die Freude darüber wird doch massiv getrübt.

Da bleibt eigentlich nur noch zu zitieren: „Wir sind unpoliddisch – uns hat man ins Gehirn geschissen – unpoliddisch! Wir ham kein Plan und auch kein Wissen – unpoliddisch – erklären hat bei uns kein Zweck und unsere Blödheit nützt allein dem braunen Dreck – weil unpoliddisch sein heißt nur, dass man nichts checkt!“ (Total Verboilt – Unpoliddisch)